20170627

Danksagung : Diese Knoblauchpresse gelangte mit freundlicher Unterstützung durch die engagierte Knoblauchpressenjägerin Elke K. in die Sammlung: Weil eine Lieferung an den Standort der Sammlung nicht möglich war, hat sie das Objekt entgegen genommen und weiter geleitet.
Vielen Dank dafür nach Hamburg!

Typ / Serie . . . . . . Aglio

Anmerkungen : Wegen der besonderen Konstruktion ist diese Presse in der Systematik nur unvollständig abbildbar: So gibt es etwa nicht nur einen sondern zwei Körbe (Sieb & Gatter) und nicht nur ein sondern zwei Reinigungswerkzeuge (eines klappbar, eines eingesteckt).

Die Presse ist zwar überwiegend aus Kunststoff gefertigt, nur die drei Achsen sind aus Metall.

Zwar findet sich auf der Backcard kein solcher Hinweis aber entsprechend dem Piktogramm auf der Produktseite des Herstellers2018
20170627-spuelmaschinengeeignet
… kann die Presse im Geschirrspüler gereinigt werden.

Die Presse wird in einer bedruckten Kartonschachtel ausgeliefert (Bild). Der Hersteller gewährt fünf Jahre Garantie.

Auf dem Reinigungsdeckel des Siebes ist die Wort-Bild-Marke geprägt (Bild).

Nach einem ähnlichn Konstruktionsprinzip funktionieren die Pressen …
20120226 von GSD und
20180112e von Trudeau.

Art.-Nr.: 32616 Hersteller / Marke: Klassen: ,

Gebrauch & Reinigung

Gebrauch : Der Kraftaufwand beim Pressen ist, wohl auch wegen der kleinen Sieblöcher und der kurzen Griffe, recht hoch. Leider wird nicht die gesamte Frucht durch das Sieb gepresst: Weil der Siebboden recht dick ist bleibt ein großer Teil des Knoblauchs in den Löchern zurück. Und der noppenbesetzte Deckel kann nur einen Teil des Fruchtmaterials zurück in den Korb drücken. Von dort kann dieser Rest dann natürlich z.B. mit einem Teelöffelchen entnommen werden werden.

Weitaus weniger kraftaufwändig ist natürlich die Herstellung von Knoblauchscheibchen.

Reinigung : Die Spülung unmittelbar nach der Verwendung unter fließendem, wenn möglich warmem Wasser ist wie immer ratsam. Dabei erweist sich die Verwendung einer Abwaschbürste zur Freilegung der Sieblöcher als hilfreich, wegen der kleinen Sieblöcher aber auch als aufwändig.

Die obligate Reinigung im Geschirrspüler ist weitgehend problemlos. Allerdings muss darauf geachtet werden, dass das eingesteckte Reinigungswerkzeug wegen seinen geringen Abmessungen den Geschirrspüler nicht Richtung Abfluss verlässt.

Systematik

Aufnahmedatum

F01 - Material

F02 - Position der Achse

F03 - Art des Stempels

F04 - Anzahl der Sieblöcher

F05 - Fläche des Siebes

F06 - Siebkorb entnehm- bzw. austauschbar

F07 - Form der Sieblöcher

F08 - SymmetrieEbenen des Sieblayout

F09 - Korbteile

F10 - Korbform

F11 - Art des Metalls

F12 - Siebreiniger

,

F13 - Zusatzfunktion (en)

F14 - Aufhängung (en)

F15 - Verarbeitungsqualität

F16 - Länge / Durchmesser (mm)

F17 - Gewicht (g)

F18 - Hersteller / Marke

F19 - Inventarnummer

F20 - Sondermodell

F21 - Gebrauchsgetestet

F22 - Sonstiges

,

Drucken