20181016

seite-in-arbeit-gebrauchstests-in-vorbereitung-1024x791

Typ / Serie . . . . . . KNOBI-STAR

Wie es bei diesem Hersteller zu erwarten war finden sich bei der Presse einige Besonderheiten, deren Alltagstauglichkeit sich allerdings erst im Gebrauchstest beweisen muss.

Vor allem ist das Sieb dünn, ohne Seitenwände und herausklappbar. Das lässt eine unkomplizierte Reinigung erwarten. Merke: Je dünner und zugänglicher das Sieb, desto weniger Pressreste müssen entfernt werden!

Weiters findet sich auf der österreichischen Produktseite des Herstellers2019 (www.tupperware.at) der einigermaßen kryptische Satz: “Die Schale der Knoblauchzehen kann ganz einfach vor dem Pressen aufgebrochen werden –Ausnehmung mit Piktogramm“. Was damit gemeint ist zeigt die Abbildung mit der Knoblauchzehe auf dieser Seite. So wie viele italienische Pressen eine nussknackerähnliche Zahnung haben um damit den Knoblauch grob zu zerquetschen (statt zu einem Mus zu verarbeiten), hat diese Presse ein Aufnahme für eine Zehe (mit einem Knoblauch-Piktogramm markiert) um den selben Effekt zu erzielen.

Die interessanteste Funktion hängt aber mit den drei verschieden große Löchern in einem der Griffe zusammen (kleines Bild). Auf der  Produktseite des Herstellers2019 wird nämlich – mit bildlicher Darstellung – behauptet, dass diese Einrichtung geeignet sei Kräuter zu entblättern. Auch hier kann erst der Gebrauchstest Klarheit bringen.

Auf der österreichischen (at) Produktseite des Herstellers2019 wird die Presse implizit auch als geeignet für die Reinigung im Geschirrspüler bezeichnet (“… Vor der Reinigung im Geschirrspüler den Locheinsatz herausklappen …“)

Die Presse trägt auf einem die Griffe die Wortmarke des Herstellers (kleines Bild).

Auf der deutschen Produktseite des Herstellers2019 (www.tupperware.de) trägt die Presse die unterschiedliche Artikelbezeichnung “D 243”, die Serienkennung “Black Collection” und es wird ein wenig aussagekräftiges Piktogramm …
20181016-spuelmaschinengeeignet
… mit dem Zusatz “spülmaschinenbeständig” verwendet.

Art.-Nr.: H165 / 11138015 Hersteller / Marke: Klasse:

Gebrauch & Reinigung

Gebrauch : Die Handhabung dieser Presse ist durchaus angenehm, der Druck der beim Prssen ausgeübt werden muss nicht allzu hoch. Jedenfalls bei der ersten Zehe.

Es wird ein überwiegender Teil des Pressgutes durch das Sieb befördert, kaum etwas tritt am Stenpel vorbei nach oben. Und nur ein geringer Teil der gequetschten Zehe verlegt das Sieb. Daher ist es auch nicht unbedingt erforderlich, das Sieb nach jeder Zehe von den Rückständen zu befreien. Ab der zweiten Zehe muss nur geringfügig mehr Druck ausgeübt werden.

Reinigung : Die Spülung unmittelbar nach der Verwendung unter fließendem, wenn möglich warmem Wasser ist wie immer ratsam.
Und wegen des ausklappbaren Siebes gelingt diese erste Reinigung leicht.

Und auch hier erweist sich die Verwendung einer Abwaschbürste zum einfachen Freilegen der Sieblöcher als hilfreich.

Die Reinigung im Geschirrspüler ist problemlos.

Systematik

Aufnahmedatum

F01 - Material

,

F02 - Position der Achse

F03 - Art des Stempels

F04 - Anzahl der Sieblöcher

F05 - Fläche des Siebes

F06 - Siebkorb entnehm- bzw. austauschbar

F07 - Form der Sieblöcher

F08 - SymmetrieEbenen des Sieblayout

F09 - Korbteile

F10 - Korbform

F11 - Art des Metalls

F12 - Siebreiniger

F13 - Zusatzfunktion (en)

,

F14 - Aufhängung (en)

F15 - Verarbeitungsqualität

F16 - Länge / Durchmesser (mm)

F17 - Gewicht (g)

F18 - Hersteller / Marke

F19 - Inventarnummer

F20 - Sondermodell

F21 - Gebrauchsgetestet

F22 - Sonstiges

Drucken