20170503a

Danksagung : Der Kurator dieser Sammlung dankt der engagierten Knoblauchpressenjägerin Elke K. für den Kauf und die Übermittlung dieses Exemplares.

Anmerkungen : Auf der Backcard wird die Verarbeitung von ungeschälten Koblauchzehen empfohlen: Durch die Noppen am Pressstempel (“dimpled plunger”) ginge nichts verloren. Auch sei es empfehlenswert immer nur eine Knoblauchzehe auf einmal zu verarbeiten. Das ist auch nachvollziehbar: So kann die Benutzerin, der Benutzer die Schalen aus dem Korb entnehmen, bevor die nächste Zehe gepresst wird. Ob es da nicht ergonomischer wäre, den Knoblauch vorher zu schälen muss jede/jeder für sich entscheiden.

Zwar ist der Stempel beweglich angebracht (kleines Bild), diese Beweglichkeit beschränkt sich aber auf gerade einmal einen Millimeter

Auf der Backcard wird der “Pflege und Verwendung” der Presse großes Augenmerk gewidmet:

(Übersetzung: PFLEGE UND VERWENDUNG – Den Knoblauch zu pressen bringt den Geschmack besser hervor als das Schneiden und hält das bitter schmeckende Innere des Knoblauch zurück. Für beste Ergebnisse nur eine Knoblauchzehe auf einmal verwenden. Es ist nicht nötig [die Zehe] vor der Verwendung zu schälen – die Schale verbleibt im Korb.
Vor der ersten Verwendung gründlich waschen.
Spülmaschinenfest. Nicht in der Spülmaschine stehen lassen, weder am Beginn noch am Ende des Spülvorganges – herausnehmen und mit der Hand abtrocknen, wenn der Spülvorgang beendet ist.)

(Anmerkung: Ein “bitter schmeckendes Innere des Knoblauch” konnte hierorts bislang nicht festgestellt werden)

Ein interessanten Detail sind die Rutschsicherungen an den Griffen (kleines Bild). Sie sind nämlich nicht dort, wo sie eventuell benötigt würden, sondern an der Innenseite der Griffe. Was sich der Designer dieses ansonstig wertig wirkenden Gerätes dabei gedacht hat kann nur vermutet werden: Eventuell nichts?

Wie immer gewährt der Hersteller eine langjährige Garantie; bei diesem Gerät sind es sogar 25 Jahre, allerdings mit Einschränkungen (siehe Backcard).

Art.-Nr.: SABSL1636 Hersteller / Marke: Klasse:

Gebrauch & Reinigung

Gebrauch / Reinigung : Die einschlägigen Tests stehen noch aus …

Systematik

Aufnahmedatum

F01 - Material

,

F02 - Position der Achse

F03 - Art des Stempels

F04 - Anzahl der Löcher des Siebes

F06 - Sieb / Korb entnehm- bzw. austauschbar

F07 - Form der Löcher des Siebes

F08 - Sieb Symmetrieebenen

F09 - Korbteile

F10 - Korbform

F11 - Art des Metalls

F12 - Siebreiniger

F13 - Zusatzfunktionen

F14 - Aufhängung am/im Griff

F15 - Verarbeitungsqualität

F16 - Länge (in Millimetern)

F17 - Gewicht (in Gramm)

F18 - Marke

F19 - Inventarnummer

F20 - Sondermodell

F21 - Gebrauchsgetestet

F22 - Sonstiges

Drucken