20120810d

Design und Funktionalität entsprechen vielen vergleichbaren Modellen dieses Quasi-Standards bei Knoblauchpressen, einschließlich der Aufhängung(en) an den Griffenden.

Durch vollständiges Umklappen der Griffe kann das Sieb einfach aus seiner Halterung gehoben werden: Das erleichtert die Reinigung nach der Verwendung, etwa wenn das Sieb festklebt.

Allerdings sitzt das Sieb ausserordentlich locker in seiner Halterung: Es ist daher zu erwarten, dass das Sieb bei jedem Nachfüllen mit Knoblauchzehen (unbeabsichtigt) aus der Halterung gehoben wird.Der eigentümliche Hinweis “Hand wash only” bei der vom Material ähnlichen 20120810c des selben Herstellers fehlt hier, dafür wird der Benutzerin, dem Benutzer geraten 'Wipe clean with a soft cloth', was ebenfalls als unüblich bezeichnet werden kann.

Art.-Nr.: 0806354 Hersteller / Marke: Klasse:

Gebrauch & Reinigung

Gebrauch : Der Pressvorgang ist problemlos, wenn man davon absieht, das wegen des sehr schlecht passenden Stempels ein erheblicher Teil des Pressgutes nach oben entweichen kann anstatt durch das Sieb befördert zu werden.

Reinigung : Die Reinigung unmittelbar nach der Verwendung vereinfacht sich wegen des herausnehmbaren Siebes. Der kantigen Konstruktion des Gerätes aber ist es geschuldet, dass dennoch mit einem spitzen Werkzeug (Zahnstocher o.ä.) gestochert werden muss um Reste des Pressgutes zu entfernen.

Die Reinigung im Geschirrspüler ist problemlos.

Systematik

Aufnahmedatum

F01 - Material

,

F02 - Position der Achse

F03 - Art des Stempels

F04 - Anzahl der Löcher des Siebes

F05 - Fläche des Siebes

F06 - Sieb / Korb entnehm- bzw. austauschbar

F07 - Form der Löcher des Siebes

F08 - Sieb Symmetrieebenen

F09 - Korbteile

F10 - Korbform

F11 - Art des Metalls

F12 - Siebreiniger

F13 - Zusatzfunktionen

F14 - Aufhängung am/im Griff

F15 - Verarbeitungsqualität

F16 - Länge (in Millimetern)

F17 - Gewicht (in Gramm)

F18 - Marke

F19 - Inventarnummer

F20 - Sondermodell

F21 - Gebrauchsgetestet

F22 - Sonstiges

Drucken