20180112d

Danksagung : Diese Knoblauchpresse gelangte mit freundlicher Unterstützung durch die engagierte Knoblauchpressenjägerin Elke K. in die Sammlung: Weil eine Lieferung nach Österreich nicht möglich war, hat sie das Objekt entgegen genommen und dem Kurator persönlich überbracht. Vielen Dank dafür!

Anmerkungen : Die Presse selbst trägt weder Aufdruck noch Prägung, weder Logo noch Schriftzug, die auf einen Hersteller oder eine Marke hinweisen würden.

Entsprechend dem Piktogramm auf der Backcard …
20180112d-spuelmaschinengeeignet
… kann die Presse im Geschirrspüler gereinigt werden.

Die Presse ist nicht recht sauber verarbeitet: So gibt's zwischen den Rutschsicherungen und dem Metall der Griffe deutlich spürbare Grate.

Eigentümlich sind auch die (englischsprachige) Anwendungshinweise (“INSTRUCION FOR USE”). Dass der Knoblauch geschält werden sollte (“get rid of the outer garlic covering”) ist ja noch nachvollziehbar; was aber mit dem Satz “Press the garlic to keep the garlic juice seep through the slot opening” gemeint sein könnte, bleibt unklar.

Im polnischsprachigen Hinweis hingegen ist korrekterweise von “Löchern in der Kammer” die Rede, durch die der Knoblauch gepresst werden sollte.

Auch die englische Übersetzung “GARLIC PRESSER” auf der Backcard für Knoblauchpresse ist wohl nicht korrekt.

Art.-Nr.: KH-3406 Hersteller / Marke: Klasse:

Gebrauch & Reinigung

Gebrauch : Der durchaus wertige erste Eindruck des Gerätes täuscht. So ist der Kraftaufwand beim Pressen ausserordentlich hoch und für viele Benutzerinnen und Benutzer sicherlich unzumutbar. Auch passt der Presstempel extrem schlecht in den Korb, weswegen ein Drittteil des Pressgutes halb zerquetscht am Stempel vorbei nach oben gedrückt wird. Das können auch die ausgeprägten Noppen am Stempel nicht verhindern

Reinigung : Die Spülung unmittelbar nach der Verwendung unter fließendem, wenn möglich warmem Wasser ist wie immer ratsam. Dabei erweist sich die Verwendung einer Abwaschbürste zur Freilegung der Sieblöcher als hilfreich.

Die Reinigung im Geschirrspüler ist problemlos.

Systematik

Aufnahmedatum

F01 - Material

,

F02 - Position der Achse

F03 - Art des Stempels

F04 - Anzahl der Löcher des Siebes

F05 - Fläche des Siebes

F06 - Sieb / Korb entnehm- bzw. austauschbar

F07 - Form der Löcher des Siebes

F08 - Sieb Symmetrieebenen

F09 - Korbteile

F10 - Korbform

F11 - Art des Metalls

F12 - Siebreiniger

F13 - Zusatzfunktionen

F14 - Aufhängung am/im Griff

F15 - Verarbeitungsqualität

F16 - Länge (in Millimetern)

F17 - Gewicht (in Gramm)

F18 - Marke

F19 - Inventarnummer

F20 - Sondermodell

F21 - Gebrauchsgetestet

F22 - Sonstiges

Drucken