20120323a

Typ / Serie . . . . . . COUNTERTOP

Die Knoblauchpresse weist einige Eigentümlichkeiten auf. So besteht der Korb nicht nur aus einem einzigen Material sondern aus durchsichtigem Kunststoff und (das Sieb) aus Metall. Weiters gibt's einen abnehmbaren Auffangbehälter (in der Darstellung an der roten Farbe zu erkennen), der allerdings nur “1 EL/15 ml gepressten Knoblauch” (Originaltext der Beschreibung) fasst.

Die Presse ist entsprechend den Angaben auf der Verpackung “spülmaschinenfest”.

Laut Aufdruck auf der Verpackung gewährt der Hersteller 25 (!) Jahre Garantie. Allerdings ist dazu eine Registrierung auf der Hompage des Herstellers erforderlich.

Art.-Nr.: 747 111 Hersteller / Marke: Klasse:

Gebrauch & Reinigung

Gebrauch : Der Pressvorgang entspricht den Erkenntnissen bei vielen anderen Sieben: Es kann nur ein Teil der Knoblauchzehe durchgedrückt werden, ein gewisser Rest bleibt unzerdrückt im Korb zurück. Ein anderer Teil des Pressgutes wird vom Stempel nicht erfasst und gleitet, begünstigt durch die konische Form des Korbes, nur unvollständig zerdrückt am Stempel vorbei nach oben. Zwar kann der Korb entnommen werden und daher ist ein leichterer Zugang zum Pressgut möglich, doch ist die Verwendung eines spitzen Werkzeuges (Zahnstocher o.ä.) empfehlenswert.

Eine kraftsparende Möglichkeit der Verwendung besteht darin, die Presse auf eine feste Unterlage (Tisch o.ä.) zu stellen und mit dem Körpergewicht als Unterstützung zu pressen. Eine Rutschsicherung unterstützt diese Anwendungsweise. Im englischen Original wird dieses Gerät daher auch Countertop Garlic Press (etwa: Tischplatten-Knoblauchpresse) bezeichnet.

Die Funktion des roten Auffangbehälters hat sich im Rahmen der Testprozeduren nicht erschlossen: Es handelt sich wohl nur um eine Applikation der Optik wegen.

Reinigung : Eine Reinigung im Geschirrspüler ist ohne weiteres möglich, doch muss zuvor, möglichst ehe noch die Überreste des Knoblauchs eingetrocknet sind, das Gerät von den gröbsten Teilen der Pressgutes unter fließendem, wenn möglich warmem Wasser befreit werden.

Systematik

Aufnahmedatum

F01 - Material

,

F02 - Position der Achse

F03 - Art des Stempels

F04 - Anzahl der Löcher des Siebes

F05 - Fläche des Siebes

F06 - Sieb / Korb entnehm- bzw. austauschbar

F07 - Form der Löcher des Siebes

F08 - Sieb Symmetrieebenen

F09 - Korbteile

F10 - Korbform

F11 - Art des Metalls

F12 - Siebreiniger

F13 - Zusatzfunktionen

F14 - Aufhängung (en)

F15 - Verarbeitungsqualität

F16 - Länge / Durchmesser (mm)

F17 - Gewicht (g)

F18 - Marke

F19 - Inventarnummer

F20 - Sondermodell

F21 - Gebrauchsgetestet

F22 - Sonstiges

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “20120323a”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Drucken