20170929a

Bei diesem Gerät handelt es sich um ein Sondermodell: Es ist also nicht nach dem Nussknacker- bzw. Zangenprinzip konstruiert.

Laut Gebrauchsanweisung kann das Gerät auch zum Reiben von Knoblauch und Ingwer verwendet werden. Dafür ist wohl eine der Seitenflächen gedacht, die mit Kunststoffzähnen besetzt ist.

Auf der Gebrauchsanweisung und auf der Produktseite des Herstellers findet sich auch der Hinweis, dass das Gerätchen spülmaschinenfest (“Dishwasher safe. “) sei.

Auf dieser Gebrauchsanweisung wird auch die Möglichkeit angeboten, dass im Internet eine deutsch-sprachige Anleitung heruntergeladen werden könne (“Hinweis: Sie können die deutsche Anleitung von unsrer Website herunterladen www.cozzine.com”). Einen solchen Link gibt es aber nicht.

Art.-Nr.: CZ-1003-G01 Hersteller / Marke: Klassen: , , ,

Gebrauch & Reinigung

Gebrauch : Entsprechend der Konstruktion des Gerätes (Schneidgitter) können nur kleine Stängelchen erzeugt werden. Zwar ist der notwendige Druck, der ausgeübet werden muss um die Knoblauchzehe durch das Gitter zu befördern, recht hoch, allerdings kann das eigene Körpergewicht eingesetzt werden.

Schwieriger ist es schon nach dem Vorgang das Gitter wieder in Position zu bringen, es klemmt an den Noppen fest. Ohne ein Werkzeug geht da gar nichts.

Die Funktionen ‘Reiben’ bzw. ‘Raspeln’ wurde nicht getestet …

Reinigung : Die Reinigung – vorteilhafterweise unmittelbar nach der Verwendung – ist ohne Abwaschbürste nicht vorstellbar; der Abstreifer für die Noppen (im Bild der Einzelteile links unten) funktioniert nur mäßig, auch deswegen, weil er nur schwer handhabbar ist.

Die obligate Reinigung im Geschirrspüler ist problemlos.

Systematik

Aufnahmedatum

F01 - Material

,

F07 - Form der Löcher des Siebes

F10 - Korbform

F11 - Art des Metalls

F12 - Siebreiniger

F15 - Verarbeitungsqualität

F16 - Länge / Durchmesser (mm)

F17 - Gewicht (g)

F18 - Marke

F19 - Inventarnummer

F20 - Sondermodell

F21 - Gebrauchsgetestet

F22 - Sonstiges

Drucken