20180219

Danksagung : Der Kurator dieser Sammlung dankt der engagierten Knoblauchpressenjägerin Elke K. für den Kauf und die eigenhändige Übergabe dieses Exemplares.

Anmerkungen : Design und Funktionalität entsprechen vielen vergleichbaren Modellen dieses Quasi-Standards bei Knoblauchpressen, einschließlich der Aufhängung(en) an den Griffenden.

Einzig die Holzgriffe und der Messinglook weichen von diesem Standard ab.

Die Presse selbst trägt keinen Aufdruck, weder Logo noch Schriftzug.

Auf der Backcard findet sich der Hinweis „TO CLEAN: Hand wash in warm, soapy water“ („Reinigung: Handwäsche in warmem Seifenwasser“).

Art.-Nr.: VWG14 Hersteller / Marke: Bezeichnung:

Gebrauch & Reinigung

Gebrauch : Der Pressvogang erfordert erheblichen Kraftaufwand. Dennoch kann nicht der gesamte Korbinhalt durch das Sieb befördert werden, weil am Ende nicht genug Druck aufgebaut werden kann: Zuvor berühren einander die beiden Griffe.

Auch tritt mindestens ein Viertel des Pressgutes halb zerquetscht am Stempel vorbei nach oben.

Reinigung : Die Spülung unmittelbar nach der Verwendung unter fließendem, wenn möglich warmem Wasser ist problemlos, die Reinigung im Geschirrspüler muss muss mit Rücksicht auf die Holzgriffe unterbleiben …

Systematik

Aufnahmedatum

F01 - Material

,

F02 - Position der Achse

F03 - Art des Stempels

F04 - Anzahl der Löcher des Siebes

F05 - Fläche des Siebes

F06 - Sieb / Korb entnehm- bzw. austauschbar

F07 - Form der Löcher des Siebes

F08 - Sieb Symmetrieebenen

F09 - Korbteile

F10 - Korbform

F11 - Art des Metalls

F12 - Siebreiniger

F13 - Zusatzfunktionen

F14 - Aufhängung am/im Griff

F15 - Verarbeitungsqualität

F16 - Länge (in Millimetern)

F17 - Gewicht (in Gramm)

F18 - Marke

F19 - Inventarnummer

F20 - Sondermodell

F21 - Gebrauchsgetestet

F22 - Sonstiges

Drucken