20160806

Danksagung: Der Kurator dieser Sammlung dankt der freundlichen Spenderin Roswitha M. für die Überlassung dieser interessanten Knoblauchpresse.

Anmerkungen: Es handelt sich um eine der seltenen Konstruktionen bei denen sich die Achse hinter dem Korb befindet: Hier trifft also die Definition Zangenprinzip (im Gegensatz zum weit üblicheren Nussknackerprinzip) tatsächlich zu.

Die Presse trägt auf der Innenseite eines der Schenkel die erhabenen Prägungen MADE IN ITALY sowie UNDER LICENSE und WMF und ausserdem die Ziffer 2. Im anderen Schenkel steht die Ziffer 7 und dazu noch die folgenden Angaben FORTUNA und A.AHNER – AUSTRIA. Weiters Patents USA (unleserliche Ziffern) AUSTRIA (unleserliche Ziffern) SWITZERLAND (unleserliche Ziffern). Dann noch Pat.pend. Italy Germany France etc (unleserliche Ziffern).

Die Angaben erscheinen einigermaßen widersprüchlich, werden doch die deutsche Marke WMF, der (nicht mehr existierende) österreichische Erzeuger A.Ahner und das Herstellungsland Italien nebeneinander genannt.

In einer späteren Serie dieses Modells (nicht in der Sammlung) wurde statt der einfachen Buchstabenkombination WMF (kleines Bild) das Logo von WMF (kleines Bild) verwendet.

Nahezu idente Pressen sind 00000107 von WMF (allerdings zweifarbig lackiert) und 19960401 vom gleichen Hersteller (mit unterschiedlicher Konstruktion des Pressbereiches).

Die Presse wurde am 21. Mai 1976 im US-Patentregister unter der Nummer 4,069,752 *) eingetragen. Als Erfinder wird ein Reinhard Ahner mit der Adresse A-1120 Wolfganggasse 25 genannt (kleine Bilder).

*) Der Aufruf des Links zum US-Patentregister ist mit jedem Browser möglich; die Unterseiten mit den Bildern us-patentregister-images.jpg können allerdings nur mit dem MS-Internet-Explorer betrachtet werden.

Hersteller / Marken: , Bezeichnung:

Gebrauch & Reinigung

Gebrauch / Reinigung: Die einschlägigen Tests stehen noch aus …

Systematik

Aufnahmedatum

F01 - Material

F02 - Position der Achse

F03 - Art des Stempels

F04 - Anzahl der Löcher des Siebes

F05 - Fläche des Siebes

F06 - Sieb / Korb entnehm- bzw. austauschbar

F07 - Form der Löcher des Siebes

F08 - Sieb Symmetrieebenen

F09 - Korbteile

F10 - Korbform

F11 - Art des Metalls

F12 - Siebreiniger

F14 - Aufhängung am/im Griff

F15 - Verarbeitungsqualität

F16 - Länge (in Millimetern)

F17 - Gewicht (in Gramm)

F18 - Marke

F19 - Inventarnummer

F20 - Sondermodell

F21 - Gebrauchsgetestet

Drucken